Anmeldung und Programm zum Seminar “Produktionsintegrierter Umweltschutz” (PIUS) möglich

Dienstag, 20.03.2012 von 9:30 Uhr bis ca. 16:30 Uhr am Umwelt-Campus in Birkenfeld

Produktionsintegrierter Umweltschutz (PIUS) umschreibt Maßnahmen, die nachteilige Auswirkungen auf Umwelt und Schutzgüter bereits während des Produktionsprozesses vermeiden. PIUS – richtig eingesetzt – schützt nicht nur die Umwelt, sondern spart den Unternehmen auch Geld. Das Seminar zeigt, wie es wirklich funktioniert!

Steigende Energiepreise führen zum Umdenken sowohl bei privaten als auch bei kommunalen Betrieben. Anhand von Best-Practice Beispielen wird verdeutlicht, welche Möglichkeiten Unternehmen zur Verfügung stehen, um Energie und somit Kosten einzusparen. Insbesondere die Themenfelder Energiemanagement, Druckluft und Abwärmenutzung stehen im Vordergrund.

Referenten aus der Praxis stellen geeignete Technologien, Bewertungs- und Planungsinstrumente vor, mit deren Hilfe Einsparungen und Optimierungspotenziale gefunden werden. Technische und organisatorische Veränderungen in den Produktionsabläufen führen dann zum gewünschten Ziel.

Die wirtschaftlichen Vorteile sind meist so groß, dass sich überschaubare Investitionen für die Umsetzung von PIUS-Maßnahmen in kürzester Zeit amortisieren. Die positiven Auswirkungen auf die Umwelt und die realisierten Kostenreduktionen wirken dagegen langfristig.


Dateien:
pius_2012-1.pdf32 K
Scroll to Top